Mit einem komplexen Auftrag durfte ich für die Röder und Frank GmbH aus Bietigheim-Bissingen einen kompletten Website-Relaunch durchführen. Die Seite wurde komplett neu „from scratch“ entwickelt, aufbauen auf dem exisitierenden Logodesign, der Farb- und Schriftauswahl.

Die Website wurde mit WordPress realisiert und mit einem modernen, responsiven Framework realisiert. Einige Scripte wurden speziell für die Seite geschrieben – so das flexible Navigationsmenü und der Nummerncounter auf der Startseite.

Passend zur Seite wurde das Farbkonzept der Firma um einen Magentaton erweitert, der als Auszeichnungsfarbe für besondere Informationen dient.

Die Website wurde nach einem mobile first Prinzip entwickelt. Zukünftige Bauherren informieren sich natürlich auch heute mobil – bekannte Websites generieren einen mobilen Erstkontakt bei jenseits 90 Prozent der potentiellen Kunden.

Ergänzt wurde die One-Page-Startseite, die bereits die wichtigsten Infos liefert, mit einem kleinen Karriereportal, einer dynamischen Leistungsbeschreibung und einem leistungsfähigen Portfolio.

Profitieren Sie von meiner Expertise im Webdesign und lassen Sie sich von modernem Design überraschen.

Die Programmierer der Aero Code Manufaktor wünschten sich ein simples und sauberes Logo. Daraus entstand das dynamic A. Die for-Schleifen von Javascript und die Loops von WordPress tauchen sprichwörtlich darin wieder auf.

Das Farbschema verleiht dem Logo eine gewisse Kühle, die aber wiederum den dynamischen und effizienten Arbeitsabläufen der Aero Code Manufaktur entgegenkommt.

Ein gutes Logo taucht überall wieder auf, ist skalierbar und gegebenenfalls auch für Animation und 3D-Visualisierung geeignet. Damit die eigene Marke auf jedem Medium gut rauskommt.

Weihnachten und Corona. In einem besonderen Weihnachtsjahr durfte ich eine Weihnachtsliturgie für die Kirchenbezirke Besigheim und Ludwigsburg gestalten. Mit einer Auflage von fast 10.000 Broschüren erhielten zahlreiche Familien einen Weihnachtsgottesdienst auf dem Sofa.

Erstellen eines corporate design für die Evang. Kirchengemeinde Montabaur. Komplettpaket mit Logo, Farbentwurf, Auswahl der Schriftarten, Typografie-Leitlinien und Büroausstattung.

Die Kirchengemeinde Besigheim und Ottmarsheim hat sich für einen Neustart ihres Gemeindebriefes entschieden. Im klassischen Gewand erscheint die Publikation mit dreispaltigem Satzspiegel und in den Farben des Corporate Design der Gemeinden.

Mit den Komplementärfarben entstehen schöne Kontraste. Der Satzspiegel wird immer durchbrochen mit neuen Anordnungen der Bilder. Schriftarten Alga und Semplicita Pro.

Für die Kirchengemeinde in Metterzimmern habe ich einen kompakten Gemeindebrief im Broschürenformat auf hochglanz Bilderdruckpapier im A5-Format gestaltet und gesetzt.

Das Periodikum erscheint mehrmals im Jahr und geht der Gemeinde als Informationsblatt in Ergänzung zum Online-Angebot zu. Berichte, Bilder, Ankündigungen sind zu einem dichten Gestaltungsnetz verwoben, das einlädt zu lesen und besondere Termine hervorhebt.

Für die Gesamtkirchengemeinde Bietigheim in Bietigheim-Bissingen bei Stuttgart konnte ich ein erfolgreiches Redesign des lokalen Gemeindebriefes starten. Der Wunsch nach Farbigkeit und Veränderung kommt nach einem kreativen Entwicklungsprozess zu seinem Abschluss.

Klare Linienführung innerhalb jeder Seite und eine organische innere Struktur der gesamten Broschüre laden zum gezielten Suchen oder auch zum interessierten Druchblättern ein.

Schriftarten und Farben sind auf Lesbarkeit und Wiedererkennungswert optimiert. Rund um das bestehende Logo entfaltet sich so das neue Design des Gemeindebriefes für die rund 7000 Gemeindemitglieder.

Auch viele weitere Druckprodukte durfte ich gestalten und bis zur Fertigstellung begleiten. Werfen Sie einen Blick in die Galerie.

Für die Firma Röder und Frank durfte ich eine Verpackung für ein hochprozentiges Präsent gestalten. Für Kunden und Freunde verschenken die Ingenieure und Planer eine Flasche Gin.

Das besondere Layout der Flasche – ein schräger Turm – überträgt sich auf die Verpackunge. Der Faltkarton wird von der Firma Boxeffect bedruckt.

In der Gestaltung finden sich Logos der Firma und des Gins, genauso wie effektvolle Bebilderung mit Betontextur, Funkenflug und einem eingerüsteten Neubau.

Mit guten Verpackungen lassen sich nicht nur Kunden beschenken, sondern auch besondere Produkterlebnisse schaffen. Passt die Verpackung zum Produkt wird bereits hier ein erster Impuls zur Kunden- und Vertrauenbildung gesetzt.

Verpackung für Röder und Frank

Mein eigener Webauftritt ist eine WordPress-Eigenentwicklung.

Ein One-Page-Portfolio auf der Startseite bietet einen ersten Eindruck meiner Unternehmung. Auf den Detailsseiten finden sich weitere Informationen.

Kombiniert mit leistungsstarken Plugins und individueller Theme-Programmierung ergeben sich klare Linien und eine deutlich fokussierte Informationsstruktur – damit Sie genau das finde, was Sie suchen.

Auch unsere eigenen Werbemittel wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Visitenkarten, Homepage, Projektmappen.

Neben klarer Typografie ist der leuchtenden Magentaton ein Markenzeichen meiner Materialien. Und das ist wichtig für Ihre Marke – eindeutige Farbensprache, die nachhaltig erkannt wird.